Über mich:

 

Meine Mission ist es, Menschen mehr Freiheit mit sich selbst und in Beziehung zu anderen zu ermöglichen. Mein Wunsch ist es, dass sich mehr Menschen authentisch zeigen, aufhören sich zu verstecken, zu lügen und darzustellen, damit wir alle mehr  echte, liebevolle Begegnungen haben können. 

Meine Vision ist, dass diese Welt eine bessere wird, wenn wir lernen, uns und andere mehr zu spüren, wenn wir aufhören uns zu schützen und zu verstellen.

Wir können lernen, unsere Konditionierung hinter uns zu lassen, wenn wir mehr auf unseren Körper, unser Herz, unseren Bauch hören, als uns nur von unserem Kopf dominieren zu lassen. 

Ich kreiere sichere Erfahrungs-Räume für achtsame, authentische und ehrliche Begegnungen. Meine Leidenschaft ist es, Menschen mehr in ihre eigene Verantwortung zu führen, mehr ins Fühlen, in ihr Herz, ihre Lebendigkeit , ihre Sinnlichkeit und Verspieltheit und mit ihrer Intuition und tiefen Weisheit in besseren Kontakt zu kommen. Ein besonderer Fokus in meiner Arbeit liegt darauf, tiefe Intimität und Verbundenheit zu erfahren, Limitierungen und Muster abzulegen, sich ehrlich und authentisch zu zeigen und sich zu trauen, intensiv zu leben und zu lieben. Mein Ziel ist es, Ehrlichkeit, Tantra und tiefe Intimität für alle zugänglich zu machen

Meine Arbeit umfasst eine besondere Verschmelzung von tantrischen Praktiken und Radikaler Ehrlichkeit.

Lebendigkeit, Sinnlichkeit, Körperlichkeit und bedingungslose Liebe und Akzeptanz treffen auf die transformierende Praxis von radikal ehrlicher Kommunikation.

Ich arbeitete viele Jahre mit Somatischem Coaching ( Grinberg Methode), gebe tantrische Heilsessions, bin Forrest Yoga Lehrer und Radical Honesty Trainer im Training. Ich arbeitet seit mehreren Jahren mit transformativen Gruppenprozessen im Rahmen von Tantra, achtsamer Berührung und Radikaler Ehrlichkeit.

 

Um meine eigene Freiheit zu erweitern und zu erhalten praktiziere ich regelmäßig Yoga und unterschiedliche Aufmerksamkeitsübungen aus der Körperarbeit, Tao Yoga und Tantra. Ich berühre und werde berührt. Ich berühre Menschen in Sessions, bei Tantra Massagen oder einfach wenn es passt. ich fühle mich auch ganz bei mir und meinem Körper bei Kontakt Improvisationstanz oder beim freien Tanz.

Wenn ich mich in Dramen oder Denkschleifen wiederfinde, hole ich mich über meinen Körper, Aufmerksamkeit und klare, offene Kommunikation wieder raus.

Ich praktiziere Radical Honesty, um die Dominanz meines Denkens zu stoppen und mehr mit Menschen verbunden zu sein. 

 

Bis vor einigen Jahren befand ich mich selbst noch in einem sehr unbewussten Zustand aus Antriebslosigkeit, Einsamkeit und Selbstbemitleidung. Harte Selbstkritik in Schleifen im Gehirn. Dazu eine ausgefeilte Taktik zur Konfliktvermeidung durch Lügen und Selbstbetrug. Mein Weg zu mir und in die Realität außerhalb meines Kopfes begann, als ich anfing Yoga zu praktizieren, später zu lehren.

Ich lernte die Grinberg Methode, eine Körperarbeit, kennen, erst als Klient, dann selbst als Praktiker. Mein Leben änderte sich, ich lernte, trotz Angst aus meinen festen, gewohnten Strukturen im Leben und im Denken heraus zu gehen. Ich lernte, Muster zu spüren und zu stoppen, bei mir und bei anderen. Ich lernte mich mehr zu spüren, mehr Körper zu sein, aufmerksam zu sein und lernte vor allem die Basis für die Arbeit, die ich jetzt noch ausführe.

Die Begegnung mit Radical Honesty öffnete mir die Augen und führte zu einer der bedeutendsten Veränderungen in meinem Leben: Komplett ehrlich zu mir und der Welt zu werden. Einer der wichtigsten Schritte zu mehr Freiheit und Frieden in mir. Ich bin Trainer im Training für Radical Honesty.

Der Weg führte mich weiter zu Tantra und ich lernte Tantra Massagen zu geben. Diese Begegnung führte bei mir viele wichtigen Dinge zusammen und mich noch mehr zu meinem Herz. Ich kann es mehr spüren, mehr öffnen und Menschen dabei helfen, ihres mehr zu spüren oder besser gesagt, es weniger zu verschließen. Der Öffnung nach Außen folgt mehr Nähe, Intensität und Verbundenheit mit den Menschen in meinem Leben.

Über den Tanz lerne ich, wie ich meinen köperlichen Impulsen mehr folgen kann, mich wild und frei fühlen kann, voll im Moment. Über Kontakt Improvisation kann ich mich in der Bewegung mit anderen verbinden, freier von Wertung sein und das machen, was sich gerade gut und richtig anfühlt.

 

Ich lerne beständig weiter und integriere in mein Leben und meine Arbeit, was sich für mich als richtig und wirkungsvoll erweist.

 

Trage dich in die EHRLICHKEITSMAIL ein und starte jetzt damit, dein Leben intensiver zu leben:

© 2015 by Michael Kreuzwieser

 

Impressum:

Michael Kreuzwieser  |  info@kreuzwieser.org

Selkestraße, 12053 Berlin

Photos by Edith http://www.edithbp.com/