Grundsätze für Sensuality Sessions:

 

Grundlagen:

  • Ich berühre absichtslos

  • Sexuelle Energie ist erlaubt, darf fließen, ist aber kein Muss. 

  • Keine orale Stimulation und keine Penetration finden statt.

  • Du bist für dich verantwortlich und informierst mich über Grenzen und Wünsche

  • Im Vorgespräch frage ich dich über deine Wünsche, Grenzen und deine Intention für die Session

  • Ich werde dich in der Session fragen, ob ich deine Yoni von innen massieren darf. 

  • Du kannst jederzeit Stop sagen

  • Ich respektiere deine Grenzen zu 100%

  • Ich kann jederzeit mit einer Berührung stoppen, wenn ich das für deinen Prozess wichtig finde, das heißt, falls du in bestimmte Muster gehst, wie du auf mich reagierst.

 

Berührung:

  • Der ganze Körper wird berührt

  • Du bestimmst, wo du nicht berührt werden möchtest

  • Berührung deiner Genitalien ist optional

 

Orgasmus:

  • Du darfst gerne einen Orgasmus während der Session haben, ich arbeite aber nicht darauf hin.

  • Du musst keinen Orgasmus haben

  • Orgasmus ist nicht das Ziel der Massage

  • Du kannst keinen Orgasmus bestellen

 

Nacktheit

  • Normalerweise massiere ich nackt, ich (oder du) kann aber auch entscheiden, mehr anzulassen.

  • Normalerweise bist du nackt, auch hier entscheidest du, wie du dich am wohlsten fühlst.

 

 

Tantra Sessions:

Die Grundlage dieser Massage beruht auf der tantrischen Tradition. Tantra bejaht die Sexualität und verbindet sie mit dem Herzen und mit dem Göttlichen. Die Tantra-Massage ist eine auf körperlicher und geistiger Ebene entspannende und zugleich sinnlich anregende und sensibilisierende Massage.

 

Der Ausgangspunkt jeder Tantra-Massage ist die absichtslose, sinnliche und heilende Berührung und die totale Präsenz und Hingabe des Gebenden. Der ganze Körper wird aufmerksam berührt, ganz neu entdeckt. Durch einfühlsame und liebevolle Berührungen werden körperliche Verspannungen gelöst und die Energie kann wieder ungehindert durch den ganzen Körper fließen. Alle Energien haben Raum in der Tantra-Massage, die liebevolle Herzenergie und die lustvolle sexuelle Energie.

 

Du darfst beim Berührt werden alles fühlen und liebevoll umarmen. In jeder Berührung kannst Du erfahren, dass Du ganz angenommen bist und Dich geborgen fühlst. Du lernst Liebe tiefer zu empfangen, Dich im Herzen berühren zu lassen, und das öffnet Dich ganz für Intimität und Liebe. In einer geschützten Atmosphäre von Achtsamkeit, Langsamkeit und Präsenz ist es möglich alte Verletzungen loszulassen und Heilung geschehen zu lassen. Das Herz kann sich öffnen für die Liebe zu Dir Selbst und für Offenheit und Nähe in der Beziehung.

 

Die Massage findet nackt statt, außer wir vereinbaren etwas anderes. Deine Sinne werden mit warmen Händen, Haut, Öl und Federn sensibilisiert.

 

Die Tantra Massage ist eine ganzheitliche Massage, die auch deine Genitalien mit einbezieht. Sie bleibt in einem ganz klaren Rahmen, der Massierte bleibt Empfänger, es kommt zu keinem sexuellen Austausch oder Geschlechtsverkehr.

Du darfst während der Massage einen Orgasmus haben, Ziel der Massage ist es aber nicht. Die Tantra Massage ist absichtslos und bietet dir einen entspannten Raum, deine Energie zu spüren, ohne auf ein bestimmtes Ziel hinzusteuern. So kannst du dich besser fallen lassen und entspannen. Das heißt auch, dass du dir keinen Orgasmus wünschen kannst. 

Yoni Massage:

Die Yoni Massage ist eine einfühlsame, absichtslose und heilsame Massage des gesamten weiblichen Intimbereichs. In einer Yoni Massage kann die Frau sich ganz auf sich konzentrieren muss nichts zurück geben oder auf einen Partner achten und kann genau hin spüren, was ihr gut tut. Ich achte genau auf die Signale der Frau, folge dem Körper und achte die Grenzen. Die Yoni wird Außen und Innen berührt, wenn die Frau das möchte und die Yoni dazu bereit ist.

Die Massage ist eine vielschichtige Forschungsreise zu dir selbst. Während der Massage können sehr vielfältige  und neue Empfindungen auftauchen, sie kann sehr lustvoll werden oder aber dir helfen, alte Verletzungen zu erspüren und zu lösen.

Eine bewusst erlebte Yoni-Massage kann empfindungsarme Stellen wieder aufwecken und blockierte Energie ins Fließen bringen. Gespeicherte negative Energien in diesem Bereich können gelöst werden. 

Dieses bewusste Erleben kann dir schließlich ermöglichen, in der eigenen weiblichen Kraft aufzugehen und zu entspannen und deine ganze Lebendigkeit zu spüren.

Tantra Massage & Bodywork:

Ich verbinde meine Kenntnisse und Erfahrung aus mehreren Jahren Körperarbeit (Grinberg Methode) mit der Tantra Massage, um gezielt die Aufmerksamkeit auf bestimmte Bereiche deines Körper zu lenken, die Heilung benötigen. Du lernst durch meine Berührung, Spannungen oder schmerzhafte Bereiche loszulassen, deinen Kopf runter zu fahren, mehr deine Empfindungen zu spüren und deine Energie freier fließen zu lassen.

Mehr unter www.kreuzwieser.org 

 

Heilmassage:

Die Heilmassage der Yoni ist eine spezielle Massage, um alte Verletzungen zu heilen und mehr Sensibilität und Empfindungen zu erreichen. Spannung an und in der Yoni werden gelöst. Du lernst alte Schutzmechanismen, die dich in deiner Empfindung und Sexualität einschränken, zu stoppen und Energie frei fließen zu lassen. Im Körper gehaltene Emotionen, wie alter Schmerz und alte Angst aus traumatischen oder schmerzhaften sexuellen Erfahrungen, können in einer Heilmassage in einem geschützen Raum durchlebt und losgelassen werden.Du lernst, deine Genitalien und deine Sexualität liebevoll anzunehmen und freier mit dir und deinen Empfindungen zu sein.

Eine geheilte Yoni ist empfindsamer und offener, lebendiger und ganz ein Teil von dir. 

 

Trage dich in die EHRLICHKEITSMAIL ein und starte jetzt damit, dein Leben intensiver zu leben:

© 2015 by Michael Kreuzwieser

 

Impressum:

Michael Kreuzwieser  |  info@kreuzwieser.org

Selkestraße, 12053 Berlin

Photos by Edith http://www.edithbp.com/